Gleichfalls wie für PKW gibt es auch für Pick-ups einen speziellen Pick-up Versicherung Vergleich!
Pick-up Versicherung Vergleich

Pick-up Versicherung Vergleich

Pick-up Versicherung Vergleich

Unter anderem können Sie eine Teilkasko- oder eine Vollkaskoversicherung für den eigenen Pick-up darin abschließen. Dazu hat man eine Auswahl zwischen einer Selbstbeteiligung oder dem Versicherungsvertrag komplett ohne Eigenbeteiligung. Die Kaskoversicherung für den Lastzug versichert Schädigungen am teuren Pick-up ab. Zusätzlich können Firmeninhaber die Insassenversicherung, die unterschiedliche Lenker Schutz bietet absichern.

Die Pick-up Versicherung ist eine sehr individuelle Sache. Hier lohnt sich ein Pick-up Versicherung Vergleich in jedem Falle. Mit einem Pick-up Versicherung Vergleich sollte jeder eventuell hier seine Versicherungen ausrechnen und gleichermaßen einsparen.

Lastwagen Haftpflicht-Versicherung und die Kasko

Die Autoversicherung berechnet unter anderem nach Typklassen. Bei einer solchen Pick-up Haftpflicht wird eine Gebühr nach der Motorleistung errechnet. Die Versicherungsgesellschaften trennen zwischen Werkverkehr und Güterverkehr. In Abhängigkeit von dieser Verteilung wird eine WKZ auch Wagniskennziffer genannt ermittelt. Im Werksverkehr befördert der LKW Güter die dem Unternehmer selbst gehören. Frachtfuhrunternehmen transportieren Güter gegen Entgelt. Dies versteht man unter dem gewerblichen Gütertransport. Vom Gütertransport abermals abgegrenzt wird der einfache Pick-up mit der Höchstnutzlast bis zu 1,0 t.

Ebenso wird unter einem Pick-up im Werknahverkehr und Laster im Fernverkehr unterschieden. Unter dem Begriff Nahverkehr verstehen die Versicherungsgesellschaften einen Aktionsradius von 50 km rund um den Standort. Andere Versicherungen billigen andererseits eine gelegentliche Benutzung des Pick-ups ebenso im Fernverkehr.

Eine Pick-up Teilkaskoversicherung bezahlt bei:

  • Glasbruchschäden
  • Raub

Die Pick-up Vollkasko bezieht sich zudem auf Sachschäden am eigenen Fahrzeug, auch wenn der Fahrer selbst Unfallschuld an einem Verkehrsunfall hat.